Am 4. und 5. September lädt Facebook gemeinsam mit lokalen Partnern zum ersten Mal zu “Digital Durchstarten” im Palais im Zoo in Frankfurt ein. Im Mittelpunkt steht die Vermittlung von digitalen Kompetenzen für den Mittelstand, gemeinnützige Organisationen und Communities. Alle interessierten Frankfurter und Unternehmen aus der Rhein-Main-Region können kostenlos an Workshops teilnehmen, spannenden Diskussionen und Vorträgen folgen und auf der interaktiven Ausstellungsfläche miteinander ins Gespräch kommen.

Gemeinsam mit nationalen und lokalen Partnerorganisationen wie dem Hasso-Plattner-Institut, der IHK Frankfurt am Main, der Geschäftsstelle Digitales Hessen, dem RKW Hessen e.V. und dem Social Impact Lab hat Facebook für Digital Durchstarten in Frankfurt ein vielfältiges Programm entwickelt, bei dem sich der erste Tag an Unternehmen und der zweite Tag an gemeinnützige Organisationen, Vereine und alle interessierten Privatpersonen aus der Region richten wird. In kostenlosen Workshops erfahren sie beispielsweise, mit welchen digitalen Fähigkeiten sie in Zukunft mit ihrem Unternehmen und in ihrem Beruf erfolgreich sind.

Drei gute Gründe für den Besuch von Digital Durchstarten in Frankfurt:

1. Digitale Kompetenz führt zu mehr Geschäftserfolg
Mit Hilfe digitaler Technologien lässt sich nachweislich auch der eigene Geschäftserfolg steigern. Die Ergebnisse einer aktuellen Morning-Consult-Studie unter Unternehmen in Frankfurt zeigen, dass 55% der Befragten durch einen Social-Media-Auftritt ihr Geschäftswachstum steigern konnten. Deshalb ist es auch für 75% der Unternehmen wichtig, dass neue Mitarbeiter digital fit sind. Tipps und Tricks zum erfolgsorientierten Einsatz digitaler Kommunikation bekommen Unternehmen in Trainings wie “Lasse dein Unternehmen international wachsen“, bei denen es zum Beispiel darum geht, wie Unternehmen über mobiles Marketing Smartphone-Nutzer von überall auf der Welt ganz leicht erreichen können.

2. Von anderen Unternehmern aus der Region lernen und Kontakte knüpfen
Neben Workshops und Vorträgen bietet Digital Durchstarten einen Ort, an dem sich die Besucherinnen und Besucher untereinander zu Themen rund um digitale Kompetenzen und Technologien austauschen und informieren können. Dazu gehört auch, dass lokale Unternehmen, die bereits erfolgreich digitale Technologien für sich nutzen, vor Ort ihr Wissen teilen.
Eines dieser Unternehmen ist TeeFee, die mit ihren natürlich gesüßten Teesorten speziell für Kinder eine Alternative zu zuckerhaltigen Getränken bieten und erfolgreich digitale Kanäle für ihr Geschäftswachstum nutzen. Mittlerweile erfahren knapp zwei Drittel ihrer Neukunden zuerst auf digitalen Kanälen wie Facebook und Instagram von den TeeFee-Produkten.

3. Gemeinschaft aufbauen und stärken
In vielen Bereichen unseres Alltags sind digitale Technologien mittlerweile ein fester Bestandteil. Daher richtet sich die Veranstaltung auch an Privatpersonen, die zum Beispiel gemeinsam mit ihren Kindern die Grundlagen des Programmierens erlernen oder Workshops rund um den Aufbau von Gruppen und Communities besuchen können. Auch gemeinnützige Organisationen können von digitalen Technologien profitieren, wenn sie online Gemeinschaften aufbauen und stärken. Bei Digital Durchstarten lernen sie beispielsweise neue Werkzeuge zum Spendensammeln und für ihre tägliche Arbeit kennen.

Interessierte können sich über diesen Link für die kostenlose Veranstaltung in Frankfurt anmelden: https://www.facebook.com/business/m/digitaldurchstarten/frankfurt

Eine Programmübersicht und den Link zur Registrierung finden Sie hier: https://www.facebook.com/business/m/digitaldurchstarten/frankfurt