Millionen von Menschen nutzen soziale Netzwerke wie Facebook, um sich auszutauschen und auf dem Laufenden zu bleiben, aber auch um Aufmerksamkeit für ihr Anliegen oder ihr Projekt zu schaffen, Hilfe für Andere zu organisieren und Spenden zu sammeln. Allein in Deutschland sind 6,5 Millionen Menschen mit mindestens einer gemeinnützigen Organisation auf Facebook verbunden.

Im Herbst 2017 haben wir zunächst Spendenwerkzeuge für gemeinnützige Organisationen vorgestellt und wenig später auch Privatpersonen die Möglichkeit gegeben, auf Facebook Spenden für einen Freund, sich selbst und andere Menschen zu sammeln. Dass diese Werkzeuge mittlerweile erfolgreich eingesetzt werden, zeigt das Beispiel der DKMS LIFE, die ihr Online-Spendenvolumen über Facebook in kurzer Zeit um das 7-fache steigern konnte. Auf diese Weise können pro Quartal mehr als 400 weitere Mädchen und Frauen an den kostenlose Kosmetikseminaren teilnehmen, welche die DKMS LIFE für Patientinnen anbietet, die unter den Nebenwirkungen einer Chemotherapie leiden.

Um langfristig eine Plattform zu werden, die intensiv für wohltätige Zwecke genutzt wird, verbessern und erweitern wir diese Werkzeuge kontinuierlich. Heute kündigen wir daher weitere Neuerungen an, mit denen wir das gemeinnützige Engagement auf Facebook noch umfassender unterstützen möchten:

  • Workplace ist für gemeinnützige Organisationen ab sofort kostenfrei verfügbar
    Workplace, eine Lösung für die Zusammenarbeit am Arbeitsplatz, vereinfacht schon seit Langem die Kommunikation in Unternehmen. Wir sind davon überzeugt, dass sich mit Workplace die Teamarbeit noch besser abstimmen lässt und z.B. Unterstützer Aktionen so noch besser planen können. Aus diesem Grund werden wir die Plattform ab sofort gemeinnützigen Organisationen, Vereinen und Bildungseinrichtungen weltweit kostenfrei zur Verfügung stellen.
  • Erweiterung der Spendenfunktionen
    Unternehmen und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens nutzen ihre Facebook-Seiten erfolgreich, um mit ihrer Community in Kontakt zu treten. Verifizierte Seiten können nun auch gemeinnützige Organisationen mit Spendenaktionen unterstützen und so ihre Reichweite für die gute Sache nutzen.

  • PayPal als Zahlungsmethode
    Bisher war das Spenden auf unserer Plattform nur mit Kreditkarte möglich. Für die sichere und schnelle Überweisung von Spendengeldern akzeptiert Facebook ab sofort auch in Europa PayPal als Zahlungsmethode. Alle Spenden gehen zu 100 Prozent an die gemeinnützigen Organisationen.

Um gemeinnützige Organisationen auch direkt bei ihrer Arbeit mit digitalen Tools zu unterstützen, veranstaltet Facebook gemeinsam mit dem Deutschen Fundraising Verband e.V. und betterplace.org am Donnerstag, den 28. Juni 2018, den Facebook NGO-Tag mit zahlreichen Workshops und exklusiven Einblicken. Daran anschließend wird zum fünften Mal der Smart Hero Award verliehen, der Projekte ehrt, die soziales Engagement und soziale Medien miteinander verbinden. Hier geht es zur Anmeldung: https://berlin2018.splashthat.com/