Heute hat sich unsere globale Entwickler-Gemeinschaft anlässlich der F8 in San Jose getroffen. Die F8 ist ein jährlich stattfindendes zweitägiges Event, auf dem Entwickler zusammenkommen, um gemeinsam einen Blick auf die Zukunft der Technologie zu werfen.

Den Startschuss gab Mark Zuckerberg mit einer Keynote darüber, wie wir unserer Verantwortung besser gerecht werden können: Indem wir den Menschen nicht nur leistungsstarke Tools an die Hand geben, sondern auch dafür Sorge tragen, dass sie diese Werkzeuge für gute Zwecke einsetzen. Er sprach auch über unsere Verantwortung, fortwährend neue Dienste zu entwickeln, um die Menschen auf Facebook, Instagram, WhatsApp, Messenger und Oculus näher zusammenzubringen.

Zu den weiteren Keynote-Sprechern gehörten heute unter anderem Chris Cox, Chief Product Officer; Jyoti Sood und Shilpa Sarkar, beide Product Manager bei Instagram; Tamar Shapiro, Data Science Manager bei Instagram; Mubarik Imam, WhatsApp Director; David Marcus, VP im Bereich Messaging Products; Ime Archibong, VP des Bereichs Product Partnerships; Hugo Barra, VP im Bereich VR und Rachel Franklin, Leiterin Social VR.

Hier einige der heutigen Ankündigungen im Überblick:

Facebook:

Clear History
Wir geben heute unsere Pläne zur Entwicklung von ‚Clear History’ bekannt. Mithilfe dieses Features erhältst du die Möglichkeit, die Webseiten und Apps zu sehen, die uns während deiner Nutzung Informationen senden und diese Informationen von deinem Konto zu löschen. Du wirst außerdem in der Lage sein, zu deaktivieren, diese Informationen künftig in Verbindung mit deinem Konto zu speichern. Mehr dazu erfährst du hier.

Teilen in Stories
Wir führen eine Möglichkeit ein, wie Personen Inhalte aus ihren Lieblings-Apps sowohl in Facebook Stories als auch in Instagram Stories teilen können. Mehr dazu erfährst du hier.

Die Menschen teilen ihre Interessen bereits auf unseren Plattformen, aber jetzt gestalten wir dieses Erlebnis in Stories noch schneller, einfacher und kreativer.

Tippe einfach in einer App wie Spotify auf den ‚Teilen’-Button, um das, was du dir gerade anhörst, direkt an die Kamera weiterzuleiten. Dort kannst du es bearbeiten und in deiner Story oder deinem Feed teilen. Zum Teilen in Stories musst du dein Facebook- oder Instagram-Konto nicht mit anderen Apps verbinden.

Gruppen
Wir führen einen Gruppen-Menüpunkt ein, damit du leichter zu deinen Gruppen navigieren und mit ihnen interagieren kannst. Im weiteren Jahresverlauf wirst du über diesen Menüpunkt neue Gruppen entdecken und ihnen beitreten können.

Dating
Wir entwickeln ein Dating-Feature für die Facebook-App. Viele Personen nutzen Facebook bereits, um neue Menschen kennenzulernen, aber wir möchten dieses Erlebnis noch besser und angenehmer gestalten. Du wirst ein von deinem Facebook-Profil getrenntes Dating-Profil und Empfehlungen mit potenziellen Übereinstimmungen erstellen können, die auf Dating-Präferenzen, Gemeinsamkeiten und gemeinsamen Freunden basieren. So wirst du die Möglichkeit haben, über deine Gruppen oder Events andere Personen mit ähnlichen Interessen zu entdecken. Was du in diesem Bereich tust, wird deinen Freunden nicht angezeigt werden. Wir werden weitere Informationen hierzu bereitstellen, wenn das Feature später in diesem Jahr in die Testphase geht.

Crisis Response
Im letzten Jahr haben wir Crisis Response angekündigt, einen Ort auf Facebook, an dem die Menschen Informationen zu aktuellen Krisensituationen erhalten und auf Safety Check, Community-Hilfe und Spendenaktionen zugreifen können. Wir suchen ständig nach neuen Möglichkeiten, um es den Menschen leichter zu machen, einander während einer Krisensituation helfen zu können, und wir haben gelernt, dass Informationen von anderen Menschen am hilfreichsten sind. Heute stellen wir ein Feature vor, mit dem von einer Krisensituation betroffene Personen künftig Informationen, wie Straßensperrungen oder Fotos und Videos von Schäden, aus erster Hand zeitnah teilen können. So wird es einfacher einander in Echtzeit über den aktuellen Stand zu informieren. Das Feature wird später in diesem Jahr eingeführt werden.

Blutspenden auf Facebook
Vor Kurzem haben wir ein neues Feature für Menschen in Indien, Bangladesch und Pakistan eingeführt, mit dem sie sich als Blutspender auf Facebook registrieren können. Wir wissen, dass viele ihrer Gemeinschaft gerne als Spender helfen würden, aber nicht wissen, wann oder wo sie spenden können. Deshalb kündigen wir Blutspenden auf Facebook an, damit es für potenzielle Spender leichter ist, nahegelegene Möglichkeiten dafür zu finden. In wenigen Wochen werden die Menschen in Indien, Bangladesch und Pakistan in der Lage sein, Blutspendestellen in ihrer Nähe sowie Anfragen für Blutspenden und Blutbanken, an einem zentralen Ort auf Facebook aufzurufen.

Investition in unsere Entwickler-Community
Wir haben kürzlich eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, um die Informationen der Menschen auf Facebook besser zu schützen. Heute nehmen wir einige wichtige Verbesserungen an unseren Richtlinien und Programmen für die Entwickler-Community vor, in deren Fokus der Aufbau von Vertrauen bei den Nutzern unserer Produkte steht. Wir öffnen den Prozess unserer App-Überprüfung erneut, nachdem wir einige Änderungen daran vorgenommen haben. Dieser Prozess wird nun noch umfassender und stützt sich darauf sicherzustellen, dass jede unserer APIs einen Mehrwert für die Menschen generieren soll, dabei transparent ist und Vertrauen schafft. Mehr über diese Grundsätze sowie über die Methoden, wie wir in unsere Entwickler-Gemeinschaft investieren, erfährst du hier.

Instagram

AR-Kamera-Effekte für Instagram
Im letzten Jahr haben wir auf der F8 die AR-Kamera-Plattform angekündigt, die wir heute für Instagram einführen. Mithilfe von AR Studio können individuelle, interaktive Kameraerlebnisse, wie beispielsweise Gesichtsfilter, für die eigenen Follower auf Instagram gestaltet werden.

Video-Chat
Wir kündigen Video-Chat an – eine neue Art, wie Personen Echtzeit-Video nutzen können, um miteinander in Verbindung zu bleiben, selbst wenn sie nicht zusammen sein können. Video-Chat wird in Instagram Direct verfügbar sein und sowohl Einzel- als auch Gruppenunterhaltungen ermöglichen.

Neues „Entdecken“
Wir gestalten ‚Entdecken’ neu, um es dir noch einfacher zu machen, Dinge zu entdecken, an denen du interessiert bist. Unter dem neuen ‚Entdecken’-Menüpunkt werden empfohlene Inhalte nach relevanten Themen organisiert, so dass es einfacher denn je für dich sein wird, deine Interessen zu durchstöbern und dabei noch tiefer in einen bestimmten Bereich zu blicken.

Sowohl Video-Chat, als auch das neue ‚Entdecken’, befinden sich zurzeit in der Testphase und werden schon bald weltweit eingeführt. Lies mehr darüber in unserem Instagram-Blog-Post hier.

WhatsApp

WhatsApp-Gruppenanrufe und Sticker
Sprach- und Video-Anrufe sind auf WhatsApp sehr beliebt. Deshalb freuen wir uns sehr, euch mitteilen zu können, dass wir in den nächsten Monaten auch Gruppenanrufe einführen werden. Sticker wird es ebenfalls bald auf WhatsApp geben.

Messenger

AR (Augmented Reality) für die Messenger-Plattform
Wir führen für Marken die Möglichkeit ein, AR-Kamera-Effekte in ihr Messenger-Erlebnis zu integrieren. Dieses Feature – das zunächst nur im geschlossenen Beta-Bereich zur Verfügung stehen wird – hilft den Menschen dabei, beispielsweise sofort wertvolles Feedback über ihre Käufe oder zu Personalisierungen erhalten zu können, ohne jemals ein Geschäft betreten zu müssen. Entwickler werden damit Erlebnisse erschaffen können, durch die Menschen Waren virtuell personalisieren oder anprobieren, durch neue Produkte „spazieren“ oder sich einfach auf lustige und unterhaltsame Art ausdrücken können.

M Translations
Wir haben angekündigt, dass Käufer und Verkäufer auf Marketplace, einem Ort zum lokalen Kaufen und Verkaufen von Dingen auf Facebook, mithilfe von Übersetzungsvorschlägen von M über verschiedene Sprachen hinweg miteinander kommunizieren können. Wenn Personen, die über Marketplace miteinander verbunden sind, im Messenger eine Nachricht in einer anderen Sprache als ihrer Standardsprache erhalten, wird M sie fragen, ob sie die Nachricht übersetzen lassen möchten. Zu Beginn wird es Übersetzungen vom Englischen ins Spanische (und umgekehrt) in Marketplace-Unterhaltungen in den USA geben. Wir planen, dieses Feature noch auszuweiten und in den kommenden Wochen nach und nach für Menschen in den USA, die Messenger nutzen, auszurollen. Mehr dazu hier.

AR/VR

Einführung von VR (Virtual Reality) für den Mainstream
Wir haben neue Möglichkeiten angekündigt, mit denen Menschen sich ausdrücken und mit Freunden und Familienmitgliedern via AR/VR verbinden können:

  • Oculus Go ist jetzt verfügbar: Das erste Standalone-VR-Headset von Oculus ist seit heute weltweit verfügbar; der Preis startet bei 219 EUR. Mit mehr als 1.000 Apps, Spielen und Erlebnissen, die beim Launch zur Verfügung stehen, war es nie zuvor einfacher, in die VR-Welt einzusteigen als mit diesem All-in-One-Headset. Besuche die Webseite, um mehr zu erfahren oder eine Bestellung aufzugeben.
  • Neue Apps für Shared VR-Erlebnisse: Wir führen neue Möglichkeiten ein, VR gemeinsam mit Freunden zu erleben und dich mit deinem Lieblings-Entertainment zu verbinden. Oculus Venues ist deine Eintrittskarte zu sozialen Live-Events in VR, einschließlich Konzerten, Sportveranstaltungen und Comedy-Abenden mit Freunden und Tausenden anderer Personen. Oculus Rooms, ursprünglich für Gear VR herausgebracht, hat mit dem Launch von Oculus Go ein neues Design bekommen, so dass du jetzt unter anderem mit Freunden Brettspiele spielen oder Filme ansehen kannst. Oculus TV stellt dir einen virtuellen Großbildschirm-Fernseher zur Verfügung, mit dem du Inhalte live oder auf Abruf ansehen kannst – so können ab diesem Sommer bis zu vier Personen gleichzeitig zuschauen. Oculus Venues und Oculus TV werden später in diesem Monat eingeführt.
  • Immersivere Methoden des Teilens: Vor Kurzem hat Facebook 3D-Posts eingeführt. Heute geben wir bekannt, dass die Menschen schon bald 3D-Objekte aus ihrem News Feed durch einmaliges Antippen in Facebook-Kamera-AR-Erlebnisse überführen können. Auch 3D-Fotos haben wir für diesen Sommer angekündigt – ein neuer Medientyp, mit dem du 3D-Momente mit einem Smartphone zeitnah erfassen und auf Facebook teilen kannst.

Die kompletten Keynotes gibt es als Video hier.

Weitere Details zu den heutigen Neuigkeiten findest du hier: Entwickler- Blog, Engineering Blog, Oculus Blog, Messenger Blog, Instagram-Pressebereich und Newsroom. Du kannst dir alle F8-Keynotes auch auf der Facebook-Seite für Entwickler ansehen.

Downloads: