Facebook Newsroom D-A-CH

News Feed FYI: Die Menschen näher zusammenbringen

Von Adam Mosseri, Head of News Feed

Facebook wurde geschaffen, um Menschen näher zusammenzubringen und Beziehungen aufzubauen, unter anderem indem Menschen auf Facebook bedeutungsvolle Beiträge von ihren Freunden und ihrer Familie im News Feed sehen. In den kommenden Monaten nehmen wir Aktualisierungen im Ranking vor, die den Menschen noch mehr Möglichkeiten bieten, mit genau den Personen zu interagieren, die ihnen wichtig sind. In folgendem Beitrag hat Mark Zuckerberg dies heute erläutert:

Worum geht es bei diesem Update?
Bisher nutzen wir Indikatoren, die zeigen, wie viele Menschen auf Beiträge reagieren und diese kommentieren oder teilen, um zu bestimmen, wie weit oben Inhalte im News Feed angezeigt werden. Mit diesem Update werden wir zukünftig die Beiträge priorisieren, die dazu führen, dass es mehr Unterhaltungen und bedeutungsvolle Interaktionen auf Facebook gibt. Um dies zu ermöglichen, schätzen wir vorab ein, über welche Beiträge du dich mit deinen Freunden austauschen möchtest. Diese Beiträge zeigen wir dir dann entsprechend weiter oben im News Feed. Hierbei handelt es sich um Beiträge, die zu Diskussionen in den Kommentaren und Beiträgen anregen, die du teilen oder auf die du reagieren möchtest – sei es ein Post von einem Freund, der Rat sucht oder Empfehlungen für eine Reise, oder ein Nachrichtenartikel bzw. ein Video, das zu Unterhaltungen auf Facebook führt.

Wir werden außerdem Beiträge von Freunden und Familienmitgliedern vor öffentlichen Inhalten priorisieren – entsprechend unserer News Feed Values.

Was bedeutet das für Seiten und öffentliche Inhalte?
Der Platz im News Feed ist begrenzt. Das bedeutet, wenn mehr Inhalte von Freunden und der Familie angezeigt werden, sowie Inhalte, die zu bedeutungsvollen Interaktionen führen, dann werden folglich weniger öffentliche Inhalte angezeigt – einschließlich Videos und anderen Beiträgen von Publishern oder Unternehmen.

Durch diese Updates könnten Reichweite, Video Watch Time und Referral Traffic von Seiten verringert werden. Die Auswirkungen werden von Seite zu Seite unterschiedlich sein – abhängig von Faktoren wie Art der produzierten Inhalte und Interaktion der Menschen mit diesen Inhalten auf Facebook. Seiten, deren Inhalte von den Menschen auf Facebook nicht kommentiert werden und keine Interaktion erfahren, könnten die größte Verringerung bei der Verbreitung ihrer Inhalte sehen. Die Auswirkungen für Seiten, deren Beiträge zu bedeutungsvollen Interaktionen zwischen Freunden führen, werden hingegen geringer sein.

Können die Menschen noch immer Beiträge von Seiten, denen sie folgen, ganz oben im News Feed sehen?
Ja. Menschen, die mehr Beiträge von den Seiten sehen wollen, denen sie folgen, können die Option „Priorisiere die Inhalte, die dir als Erstes angezeigt werden sollen“ in den Einstellungen zum News Feed nutzen. So können sie sicherstellen, dass sie stets die Beiträge von ihren Lieblingsseiten sehen.

Welche Beiträge von Seiten werden weiter oben im Newsfeed angezeigt?
Beiträge von Seiten, die Unterhaltungen auf Facebook auslösen, werden weiter oben im News Feed angezeigt. So führen zum Beispiel Live-Videos oftmals zu Diskussionen unter den Zuschauern auf Facebook – tatsächlich erzielen Live-Videos sechsmal so viele Kommentare wie andere Videos. Oftmals kommt es zu Unterhaltungen auf Facebook durch Videos, die von ihren Urhebern geteilt werden – dies gilt auch für Beiträge von Prominenten. Lokale Unternehmen interagieren mit ihrer Community durch das Teilen relevanter Beiträge oder die Erstellung von Veranstaltungen und Nachrichten können Gespräche zu wichtigen Themen anregen.

Bei sogenannten „Engagement Baits“, mit denen Menschen dazu gebracht werden sollen, Beiträge zu kommentieren, handelt es sich nicht um bedeutungsvolle Interaktionen. Wir werden auch weiterhin daran arbeiten, diese Art von Beiträgen im News Feed zu begrenzen.

Bedeutet das, dass Inhalte von Seiten nicht mehr im News Feed angezeigt werden?
Nein. Bei diesem Update geht es um etwas anderes als bei den kürzlich durchgeführten Tests, wo Seiteninhalte ausschließlich in dem speziell dafür eingerichteten Reiter „Entdecken“ angezeigt wurden. Beiträge von Seiten werden auch weiterhin im News Feed angezeigt, wenn auch möglicherweise weniger oft.