Die F8 2016 ist vorüber! Tausende Menschen waren auch am zweiten Tag der Konferenz vor Ort und Millionen haben die Präsentationen der F8 online verfolgt, die erneut einen Ausblick in die Zukunft gegeben haben.

In der Eröffnungs-Keynote des zweiten Tages sprach Facebooks CTO Mike Schroepfer über die Chance, jeden Menschen auf der Welt mit dem Internet zu verbinden sowie über die Entwicklung neuer Plattformen wie Artificial Intelligence und Virtuelle Realität.

Diese zukunftsorientierten Technologien ziehen sich durch unseren gesamten 10-Jahres-Plan, der die Welt offener und verbundener machen soll.

roadmap_final

Während des Tages gaben Schroepfer und weitere Keynote Speaker eine Reihe von Updates zu einigen unserer Fokus-Themen.

Connectivity Lab

Facebook’s Connectivity Lab arbeitet an einer Reihe von technischen Lösungen, um Menschen, die noch keinen Zugang zum Internet haben, zu vernetzen und die Nutzungserfahrung von Menschen in strukturschwachen Gebieten zu verbessern. Heute haben wir zwei neue terrestrische Systeme vorgestellt, die die Schnelligkeit, Effizienz und Verbindungsqualität von Internetverbindungen auf der ganzen Welt verbessern: Terragraph, ein Funksystem für dicht besiedelte Städte sowie ARIES, unsere Machbarkeitsstudie zur idealen Unterstützung von Funksignalen in Gebieten mit einer geringen Bevölkerungsdichte.

Artificial Intelligence

Unser Applied Machine Learning Team gab den Teilnehmern auf der F8 einen Einblick in die AI-Technologien, welche im Hintergrund vieler Facebook-Produkte arbeiten. Die anhaltenden Forschungen des Teams werden in Zukunft neue und noch bessere Verbindungen zwischen Menschen ermöglichen. Zu den neuen Möglichkeiten gehören Sprachübersetzung sowie Bilderkennung, die die Suche und Einordnung von Bildern nach dem Kontext anstelle von Tags ermöglichen wird. Das hilft Menschen dabei, sich zwischen der zunehmenden Anzahl von Inhalten zurechtzufinden, da Videos in Echtzeit eingeordnet werden können.

Social VR

Virtual Reality hat das Potential noch sozialer als jede andere Plattform zu sein. Unser kürzlich aufgebautes Social VR Team untersucht derzeit, auf welche Art und Weise sich Menschen miteinander verbinden und Erlebnisse teilen können, während sie die heutige VR-Technologie nutzen. Darüber hinaus wird untersucht, welche langfristigen Möglichkeiten VR bietet, da es sich zunehmend zu einer bedeutenden Plattform entwickelt. Einige der Herausforderungen, an denen das Team arbeitet, ist die Verbindung des Gefühls der eigenen Präsenz im virtuellen Raum und die Möglichkeit, mit der Umwelt durch Körperbewegungen und Sprache zu interagieren.

Open Source

Im vergangenen Jahr hat React Native die Art und Weise, wie Entwickler Benutzeroberflächen für iOS und Android gebaut haben, grundlegend verändert. In diesem Jahr haben wir einige spannende Erweiterungen für das React Native Ökosystem angekündigt: React Native für Windows, React Native für Tizen – das Betriebssystem, das auf allen Samsung Smart TV Geräten läuft – und ein Facebook SDK für React Native, das es Entwicklern einfacher und schneller ermöglicht, soziale Funktionen, wie Anmelden, Teilen, App-Analytics und Graph APIs plattformübergreifend zu integrieren.

  • Ein großer Teil unseres Versprechens, eine erstklassige mobile Nutzererfahrung zu erschaffen, ist die Entwicklung von eigenen Tools. In diesem Jahr haben wir Entwicklern via Open Source eine Reihe neuer Projekte zur Verfügung gestellt, mit denen sie die Performance ihrer mobilen Apps verbessern können. Auf dem Facebook Engineering Blog gibt es weitere Informationen.

Sehen Sie sich die komplette Keynote hier an: https://developers.facebook.com/videos